Startseite
    -> Manipulation
    ->Deutschland generell
    ->Recruitment Irland
    ->Irland generell
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


Webnews



http://myblog.de/collins

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Manipulationstraining - Ihre Meinung -

Liebe Leser,

 

nach langem Zögern und Überlegen bin ich nun zu dem Entschluß gekommen, Manipulationstraining anzubieten.

Meiner Meinung nach der Schlüssel zu einem erfolgreichen Berufsleben. Ich denke wir leben in einem Haifischbecken und die wirtschaftliche Lage trägt dazu bei.

Mich interessiert Ihre Meinung - Was denken Sie ?

Über Kommentare freue ich mich sehr.

 

 

21.9.07 12:05


Personaldienstleistung, Zeitarbeit

...ja, es ist Sklavenhandel zu 95 %. Es wird nur in der Härte unterschieden.

Schlichtweg sind die Personaldienstleister darauf spezialisiert, wenn ein Mitarbeiter nicht mehr produktiv=gewinneinbringend ist, zu feuern.

Aber wir haben doch Gesetze!

Ja klar, aber wir haben auch Mobbingspezialisten in unserer Mitte. Die kommen dann zum Vorschein wenn es um die Zahlen geht. "Dann setzt Ihn (50 Jahre) halt mal 3 Wochen auf die harten Jobs....dann wir der schon freiwillig gehen...(Originalzitat)

Ich kann jeden, jederzeit feuern...ich muß nur die Erfahrung und das Geld haben. Das ist ein persönlicher Glaubenssatz.

Wir brauchen einfach mehr: http://www.guenter-wallraff.com/

Weiterentwicklung durch Kritik...sollte ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesellschaft sein.

 

21.9.07 03:24


Recruitment in Irland -2-

 

1. Suchst Du einen Job in Irland ?

Dann solltest Du hier leben, sonst wirst Du zu 90% bei Bewerbung nicht "weiterverarbeitet" . Aus Sicht der Agencies ist die Wahrscheinlichkeit zu gross, daß Du abspringst.

 

2. Vorsicht vor "Titeln"

Du bist hier ruckzuck "Territory Key Account Specialist Manager Europa"...und sitzt den ganzen Tag im Callcenter mit GLF (Gesprächsleitfaden) für berauschende 18.000 Eur....

 

3. "Can do" is in

Man(Frau) kann alles, mit den Händen zum Mond fliegen...pah..ich war schon auf dem Mars. Am Wochenende durchquere ich mit Reinhold die Arktis in Badehosen. Streß haben nur Leistungsschwache.....

Das solltest Du draufhaben, sonst kannst Du nicht bestehen. Später siehts dann anders aus. Mir wurde vorgeworfen: Du bist zu strukturiert ! Ich habe dann gefragt, ob ich das schriftlich bekomme für meine späteren Bewerbungen in Deutschland

 

21.9.07 02:52


Immobilienpreise

Ja, es stimmt, die sind wirklich zu teuer. Ich persönlich denke so um die 40-50 % über vergleichbarem deutschem Niveau.

Die Infrastruktur ist auch nicht zu vergleichen, Dublin ist z.B. Frankfurt hoffnungslos unterlegen. Das Gute an der ganzen Sache ist, daß dies die irische Regierung erkannt hat, und MASSIV ausbaut. An jeder Ecke wird gebaut, was prima ist, wenn man in ca. 5 Jahren dann ein Haus im Commuterbereich von Dublin, wegen Überangebots, für 150 000 Eur kaufen kann, nicht für 500.000 Eur wie jetzt

21.9.07 02:40


Aussage eines Iren

"Wir sind ein junges Land, uns fehlt die Geschichte und das Wissen wie man lange im internationalen Wettbewerb besteht."

Mag sein, aber mit dieser Geisteshaltung ist man vielen Ländern im Voraus...ein wirklich guter Gedanke. Un machen wir uns nichts vor, Irland kann stolz sein, auf das was es in den letzten Jahren erreicht hat - jetzt noch Kontinuität - besser gehts dann wohl nicht mehr.

 

21.9.07 02:34


Kontakt mit Vertriebler - Manipulation ?

Wenn Sie in Kontakt mit einem Vertriebler stehen, manipuliert er ?

Was denken Sie ? Ich bitte um Kommentare......danach plaudere ich gerne mal aus dem Nähkästchen.

Das "Sie" war schon Manipulation - EUCH, IHR - ließe einen Rückschluss auf unseriosität zu - zu kumpelhaft, kann kein allg. def. Geschäftsmann sein -

21.9.07 02:18


Ingenieure werden nun im Osten...

recrutiert !

Das haben wir Deutschen wieder prima gemacht. Ich habe in meinem Studium Physik mit 80% Durchfallqoute im Grundstudium der Informatik gehabt. Viele wirklich gute Informatiker sind deswegen exmatrikuliert worden....

Und nun recrutieren wir Ingenieure aus Nowosibirsk...die natürlich aus so hart ausgesiebt werden wie in Deutschland.....Social Skills...Englischkenntnisse....

Das soll sich nicht gegen die ausländischen Ingenieure richten, ich denke nur, daß wir somit unsere Qualitätsmaßstäbe "outgesourced" haben. Was ich persönlich für laienhaft halte. Doch möge der Wettbewerb entscheiden.

Ich denke in Deutschland hat der Rotstift geherrscht, gerade in der Personalauswahl wurde gedrückt wo es nur ging. 10.000 EUR gespart....100.000 Eur wird nun wegen der falschen Politik bezahlt.

Und jetzt stehen Sie alle da und jammern wegen "Brain Drain"...so what.. es wurde kontinuierlich die letzten Jahre in Deutschland darauf hingearbeitet.

21.9.07 01:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung